Jubel und Tränen

  • August 14, 2017

Der vergangene Samstag hat für die Spartans so schön begonnen: Nach einem deutlichen 34:0 Sieg der Junior Spartans am vergangenen Samtag gegen die Jugend der Göttingen Generals steht der Nachwuchs der Spartaner als Sieger ihrer Gruppe in der A-Jugend-Oberliga des Nordverbunds fest. Im letzten Auswärtsspiel der Saison am 19.08.2017 gegen die Wolfsburg Blue Wings geht es nun für die Junioren „nur“ noch um das Heimrecht in den Play Offs.

Schlechter hingegen lief es im zweiten Spiel des Samstags für das Herren-Team. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen unterlag man trotz starkes Auftritts in einem dramatischen Finale mit 28:35 den Pioneers aus Hamburg. Die Touchdowns von Solomon Sheard, Jan Grünheit, Marquis Mulkey und Markus Starke reichten am Ende leider nicht, um als Sieger vom Platz zu gehen. Die Arminia Spartans bleiben damit Tabellenletzter der Regionalliga Nord und müssen den sportlichen Abstieg in Kauf nehmen.

Doch die bittere Pille, die die ambitionierten Spartaner schlucken müssen, wird vielleicht durch einen versöhnlichen Saisonabschluss versüßt. Das Team um den Head Coach Winston Huggins hat noch zwei Spiele zu absolvieren. Die Jungs wollen ihren Fans zeigen, dass sie das Football-Spiel beherrschen und – trotz des besiegelten Schicksals – noch Siege einfahren können. Auch die jüngsten Spartaner, die Arminia Flag Spartans, haben noch ein Spiel offen.

Hier sind die kommenden Heimspieltermine der Spartans:

Sa. 26.08.2017 11.00 Uhr Arminia Flag Spartans vs. Hildesheim Invaders
Sa. 26.08.2017 15.00 Uhr Arminia Spartans vs. Göttigen Generals
Sa. 02.09.2017 15.00 Uhr Arminia Spartans vs. Ritterhude Badgers

Liga hin oder her! GO GREEN! GO SPARTANS!

 

Impressionen vom Spiel der Junior Spartans

 

Impressionen vom Spiel der Herren

Bilder: André Schunert und Jens Grote