Spartans gewinnen viertes Spiel in Folge

  • September 7, 2016

Mit 23:14 sicherten sich die Arminia Spartans am vergangenen Sonntag den vierten Sieg in Folge und rücken in der Tabelle der Regionalliga Nord auf den 3. Platz vor.

Dabei sah es zunächst nicht nach einem weiteren Heimerfolg aus. Die Gäste aus Osnabrück gingen mit 14 Punkten in Führung. Erst ein sensationeller Catch von Solomon Sheard im 2. Quarter brachte die Wende und die Hausherren auf 6:14 heran, bevor Alexander Bograkos mit einem Quarterback-Sneak den zweiten Touchdown für die Spartaner erzielte. Die anschließende Two-Point Conversion durch Solomon Sheard bedeutete den Ausgleich zur Halbzeit.

Nach dem Pausentee war es dann Domenik Rofalski, der das Team um Head Coach Winston Huggins erneut jubeln ließ. Auch der anschließende PAT durch Patrick Kotterba war erfolgreich und so gingen die Spartans nun erstmals mit 21:14 in Führung. Im Anschluss legten die Hausherren dann noch mit einem Safety nach und gewannen so das vierte Spiel in Folge, bevor es am kommenden Sonntag in Osnabrück zum direkten Rückspiel kommt.

Vor dem Spiel hatten bereits die Arminia Junior Spartans ihr Heimspiel gegen die SG Hannover Stampeders / Schaumburg Rangers mit 13:8 gewonnen. Für die Punkte sorgten hier Thore Schedler und Philo Redecker mit jeweils einem Touchdown und Carlos Feix mit einem verwandelten PAT.